VERBANDSGEMEINDE

FEUERWEHR

KIRCHEN (SIEG)

Blaulichtreport April 2017

02.05.2017  |  PuMA, RR

04.04.2017 Auslösung Brandmeldeanlage in Niederfischbach

Alarmierte Einheiten: Löschzug Niederfischbach, FEZ

Aufgrund von angebranntem Essen löste die Brandmeldeanlage bestimmungsgemäß aus, die angerückte Feuerwehr konnte somit den Einsatz schnell beenden.

 

06.04.2017 Teilweiser Ausfall des Telefonnetzes in Teilbereichen der Verbandsgemeinde Kirchen

Alarmierte Einheiten: Löschzug Niederschelderhütte, Löschzug Niederfischbach, Löschzug Harbach, Löschzug Friesenhagen, FEZ

Gegen 9:30 Uhr wurde der Wehrleiter telefonisch durch die Leitstelle informiert, dass im Bereich Niederschelderhütte das Telefonnetz, auch der Notruf, ausgefallen sei. Der Wehrleiter setzte daraufhin den Alarmplan „Ausfall Kritischer Infrastruktur“ in Kraft. Eine weitere Absprache mit der Leitstelle Siegen ergab, dass auch die Vorwahlbereiche Friesenhagen, Harbach und Niederfischbach betroffen sein könnten. Daraufhin wurden die Löschzüge Niederschelderhütte, Niederfischbach, Harbach und Friesenhagen sowie die FEZ alarmiert und besetzten die Hilfsanlaufstellen. In Absprache mit dem Kreis wurde auch eine KATWARN-Alarmierung ausgelöst, über die KATWARN-App wurden auch weitere Informationen im Laufe des Vormittages versandt.

Gegen 14:30 Uhr hatte die Telekom den Fehler gefunden und die Besetzung der Hilfsanlaufstellen konnte aufgehoben werden.

 

18.04.2017 Brand von Mülltonnen in einem Carport in Brachbach

Alarmierte Einheiten: Löschzug Brachbach, Löschzug Mudersbach, Löschzug Niederschelderhütte, FEZ

Aus unbekannten Gründen waren im Bereich eines Carports Mülltonnen in Brand geraten. Bevor sich das Feuer auf den Carport und das Wohnhaus ausbreiten konnte, wurde es durch die schnell eintreffende Feuerwehr Brachbach gelöscht. Die weiteren Einheiten konnten den Einsatz bereits auf der Anfahrt abbrechen.

 

21.04.2017 Ausgelöste Brandmeldeanlage in Kirchen

Alarmierte Einheiten: Löschzug Niederfischbach

Aus unbekannten Gründen löste die Brandmeldeanlage einer Indoor-Spielanlage aus, es konnte jedoch kein Feuer festgestellt werden. Somit konnte der Einsatz schnell beendet werden.

 

27.04.2017 Ausgelaufene Betriebsmittel in Friesenhagen

Alarmierte Einheiten: Löschzug Friesenhagen

Aufgrund von ausgelaufenen Betriebsmitteln alarmierte die Leitstelle den Löschzug Friesenhagen zur Absicherung. Gemeinsam mit der Straßenmeisterei wurde der Einsatz abgearbeitet.

 

27.04.2017 Brand von Mülltonnen in einem Carport in Wehbach

Alarmierte Einheiten: Löschzug Wehbach-Wingendorf, Löschzug Kirchen, Löschzug Niederfischbach, FEZ

Die Leitstelle alarmierte die o.g. Einheiten wegen einem Brand von Mülltonnen unter einem Carport. Die ersten Kräfte löschten die Mülltonnen ab, durch den Löschzug Niederfischach wurde die leichte Verrauchung im Gebäude mittels Lüfter beseitigt. Mit der Wärmebildkamera des Löschzuges Kirchen wurde der Carport noch auf Brandnester kontrolliert. Die Einsatzkräfte konnten gegen 11 Uhr von der Einsatzstelle abrücken.

 

27.04.2017 Brand einer Scheune an einem Wohnhaus in Offhausen

Alarmierte Einheiten: Löschzug Herkersdorf-Offhausen, Löschzug Kirchen, Löschzug Freusburg, Löschzug Wehbach-Wingendorf, Löschzug Niederfischbach, Führungsstaffel VG Kirchen, DRK-OV Wehbach, FEZ

Zum zweiten Einsatz des Tages im Stadtgebiet Kirchen alarmierte die Leitstelle gemäß der AAO die oben genannten Einheiten. Da die Meldungen der Anrufer sehr unklar waren, alarmierte die Leitstelle nach dem Stichwort „F3-Gebäudebrand mit Menschenleben in Gefahr“ umfangreich die oben genannten Einheiten. Weitere Anrufer berichteten lediglich von einer brennenden Gartenhütte. Der auf der Anfahrt befindliche Wehrleiter ordnete aufgrund der massiven Rauchentwicklung jedoch an, dass alle Einheiten die Einsatzstelle anfahren sollten.

Vor Ort ergab die erste Erkundung, dass eine Scheune unmittelbar hinter dem Wohnhaus in Flammen stand, das Feuer drohte auf das Wohnhaus überzuschlagen. Durch die zunächst eintreffenden Kameraden des LZ Herkersdorf-Offhausen wurde sofort eine Riegelstellung aufgebaut, um das Wohnhaus zu schützen. Weitere nachrückende Kräfte kontrollierten unter Atemschutz das Wohnhaus von Innen sowie insbesondere den Dachbereich. Hier konnte glücklicherweise kein Feuer oder Rauchentwicklung festgestellt werden. Weiterhin wurde die Riegelstellung verstärkt und der Brand in der Scheune bekämpft. Als Bereitstellungsraum diente die Straße nach Offhausen in Höhe der Druidenhalle. In der Anfangsphase veranlasste der Einsatzleiter aufgrund der ersten Lageeindrücke den Nachalarm eines weiteren Tanklöschfahrzeuges des Löschzug Betzdorf, welches jedoch nach kurzer Zeit im Bereitstellungsraum die Einsatzstelle wieder verlassen konnte. Auch die anderen Löschzüge wurden mit Entspannung der Lage aus dem Einsatz entlassen, lediglich die Kräfte aus Herkersdorf verblieben noch für eine Brandwache bis 17 Uhr an der Einsatzstelle.

 

30.04.2017 Ausleuchten eines Verkehrsunfalls in Harbach

Alarmierte Einheiten: Löschzug Harbach

Die Leitstelle alarmierte den Löschzug Harbach auf Anforderung von Polizei und Rettungsdienst. Ein PKW war frontal gegen einen Baum geprallt und auf eine Wiese geflogen. Gleichzeitig war es unklar, wie viele Personen sich im Fahrzeug befunden hatten. Der Löschzug Harbach sicherte die Unfallstelle ab, leuchtete die Einsatzstelle aus und führte einen Nahbereichssuche durch. Der Einsatz war gegen 2.30 Uhr beendet.

 

30.04.2017 Wasser im Gebäude in Kirchen

Alarmierte Einheiten: Löschzug Kirchen, FEZ

Durch einen technischen Defekt war eine Wasserleitung undicht geworden und die gesamte Nacht war Wasser ausgetreten. Dieses hatte Geschäftsräume eines Sanitärgeschäftes unter Wasser gesetzt, das Wasser lief bereits die Tür hinaus.

Der Gebäudeeigentümer bestellte jedoch umgehend die Feuerwehr ab, da der Wasserspiegel für die Pumpen der Feuerwehr nicht hoch genug war.

Somit mussten keine Einsatzkräfte ausrücken.

 

30.04.2017 Kleiner Flächenbrand in Katzenbach

Alarmierte Einheiten: Löschzug Kirchen, FEZ

Zum dritten Einsatz an diesem Tag wurden die Einsatzkräfte des Löschzug Kirchen nach Katzenbach alarmiert. Es wurde ein kleiner Flächenbrand von etwa 8 Quadratmeter zügig abgelöscht.